fbpx

Augmented Reality Forschungsprojekt ARBAY

Das 2018 gestartete Forschungsprojekt ARBAY (Augmented-Reality basierte Beratungs- und Verkaufsplattform für hochvariante und individualisierbare Güter) ist ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Forschungsvorhaben im Konsortium mit mehreren Hochschulen, Forschungseinrichtung und Unternehmen. Immersight brachte hierbei seine Kompetenz im Bereich Visualisierung und Interaktion ein und konnte neuartige Verfahren und wertvolle Erkenntnisse im Bereich AR generieren. Das Projekt wurde 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Das Projekt ARBAY bringt die Beratung und Konfiguration von individualisierten Gütern ins heimatliche Wohnzimmer. Das Projekt baut auf Virtual- und Augmented-Reality-Technologien auf und wird neue digitale Vertriebswege für hochvariante Güter ermöglichen. Bei der Beratung aus der Ferne ist es nicht nur wichtig eine gut benutzbare Software für den Kunden zur Verfügung zu stellen, sondern auch eine sinnvolle Beratungsumgebung für den Möbelberater zu entwerfen. Im Rahmen des Projektes wurden vielfältige Studien durchgeführt und evaluiert, so wurden z.B. 4 verschiedene Mechanismen der Darstellung des Kunden-Wohnzimmers für den Berater in einer Beratung getestet. Das Ziel war den Berater virtuell in die Wohnung des Kunden zu bringen, sodass der Berater Empfehlungen auf Basis der Umgebung des Kunden geben kann. Der Kunde selbst kann mittels AR-Technologie realistische Bewertungen der Möbel treffen.

Ausführliche Informationen zum Forschungsprojekt ARBAY finden Sie unter www.arbay-projekt.de

Share This

Copy Link to Clipboard

Copy