CHRONIK

CeBIT 2012 – die Raumbrille erblickt das Licht der Welt

Der Auftritt auf der CeBIT 2012 und die erstmalige Vorstellung unserer Technologie wurde vom Publikum mit großem Interesse aufgenommen. Die Besucher konnten unsere Raumbrille direkt am Messestand ausprobieren und sich in unserer Virtuellen Realität fast wie in echt bewegen. Trotz der relativ einfachen Demonstration war der Andrang und die Begeisterung…Weiterlesen

Hauptpreisträger des Gründerwettbewerbs IKT-innovativ der Bundesregierung

Die Gründungsidee von ImmerSight ist auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin mit dem Hauptpreis des vom Bundesministerium für Wirtschaft- und Technologie ausgerichteten Gründer-Wettbewerbs IKT innovativ ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 30.000 Euro Preisgeld dotiert und dient der Gründung des Unternehmens. Ein selbstentworfenes Bad oder ein Zimmer begehen und…Weiterlesen

ISH 2013 – die Zukunft der Badberatung

Auf der Weltleitmesse für Sanitär- und Heizungstechnik ISH in Frankfurt zeigte immersight wie Virtuelle Realität die Badberatung verändern wird. Dabei bekommen die Besucher das weltweit erste System für Virtuelle Realität zu sehen, welches auch direkt käuflich erworben werden kann. Dem Benutzer ermöglicht das System sich mittels einer Videobrille völlig frei…Weiterlesen

Hannover Messe 2013 – Die Virtuelle Fabrik

Auf der Hannover Messe 2013 war immersight gleich zweimal vertreten. Am Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg zeigte das StartUp immersive Planungsvisualisierung am Beispiel eines virtuellen Bades. Besucher konnten sich dabei in ein 3D-Bad virtuell bewegen und völlig frei umsehen. Auch der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann wollte sich das nicht entgehen…Weiterlesen

Stone+tec 2013: Virtuelle Realität hält Einzug in die Natursteinbranche

Auf der internationalen Fachmesse für Naturstein und Natursteinbearbeitung in Nürnberg konnten Besucher die virtuelle Begehung der Raumplanung erleben. Die Fachbesucher begeisterten sich für die Möglichkeit Planungen per Knopfdruck direkt virtuell begehbar zu machen. Angesichts der umfangreichen Planung und Investitionen bei Bädern und Küchen aus Naturstein ist eine möglichst reale Planungsvisualisierung…Weiterlesen

Auszeichnung als Potential der Region

Das Technologie-StartUp immersight wird von der Volksbank Ulm-Biberach als herausragendes Potential der Region gewürdigt. Auf Vorschlag der Volksbank-Niederlassungen Bad Schussenried und Bad Buchau wurde die Gründung immersight von Studenten der Universität Ulm im Projekt Fortschritt Bewahren ausgezeichnet. Das StartUp immersight entwickelt und vertreibt an der Universität Ulm die Raumbrille –…Weiterlesen

Heimkino mit der Videobrille – „Ratgeber Hightech“ auf n-tv

Absolventen der Universität Ulm haben dagegen eine ganz neue Form des Head-Trackings erfunden. Um eine klassische Videobrille haben sie einen Papp-Kranz mit weißen Orientierungs-Punkten. Diese Punkte werden von einer Kamera über dem Brillen-Träger gefilmt und an den Rechner weitergegeben. Damit kann jede einzelne Bewegung des Nutzers in ein dort abgelegtes…Weiterlesen

EMO 2013 – Maschinenbau in der Virtuellen Welt

Das Ulmer StartUp Unternehmen immersight präsentierte sich auf Einladung des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) auf der „Sonderschau Jugend“ in Halle 24. Geschäftsführer des VDW, Dr. Wilfried Schäfer, war nach seinem Besuch auf der HannoverMesse 2013 von der Virtuellen Realität als Schlüsseltechnologie für den Maschinenbau überzeugt und initiierte die Einbindung immersight…Weiterlesen

Markenschutz “immersight” für Virtuelle Produktpräsentation und VR-Technologie

Die Marke „immersight“ ist nun offiziell beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt – HABM eingetragen. Wir freuen uns über den Erhalt der Urkunde!

Land Ba-Wü fördert VR-Produktentwicklung der immersight mit 85.000 €

Am 06. November 2013 bekam das Team der immersight GmbH die Möglichkeit, sein innovatives Konzept einer Fachjury aus Wissenschaft und Wirtschaft im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Ba-Wü vorzustellen. Überzeugen konnte das StartUp-Unternehmen, welches erst vor wenigen Wochen zur GmbH wurde, besonders mit dem virtuellen Schauraum für die…Weiterlesen

Autodesk University 2013: Virtuelle Inbetriebnahme bei der Fabrik- und Anlagenplanung

Weltpremiere auf der Autodesk University 2013 am 27. November in Darmstadt. immersight stellt zum ersten Mal der Öffentlichkeit die Schnittstelle zwischen Navisworks und einer VR-Brille vor. Die Kombination aus immersight-Technologie und der Autodesk Software Navisworks ermöglicht die virtuelle Begehung von CAD-Planungen und Konstruktionen mittels VR-Brille. In einem Vortrag erläuterte Fabian…Weiterlesen

Erste Kunden – Mehrwert für Beratung und Verkauf

Die Badgestalter sind begeistert und überzeugt vom Konzept der Virtuellen Austellung. Als erster Badgestalter verfügt nun die Firma Der Kindler aus Gärtringen über die Raumbrille und damit über die zukunftsweisende neue Art des Verkaufens. Geschäftsführer Philipp Braun ist glücklich: Sein Schauraum wird auf Knopfdruck um ein Vielfaches größer als bisher.…Weiterlesen

FunFact: Schwedischer Werbespot thematisiert VR

Kurios aber wirklich war. Eine Agentur in Schweden hat sich wohl schon sehr früh angeschaut, was in Deutschland im Bereich Virtuelle Realität passiert. Im Spot wird das Thema VR thematisiert und die Vorlage für die gezeigte VR-Brille kommt uns irgendwie bekannt vor.. 😀 Gerne doch! Wir freuen uns wenn andere…Weiterlesen

Virtuelle Möbelschau – imm cologne 2015

Auf der internationalen Einrichtungsmesse imm 2015 in Köln präsentierte immersight die Virtuelle Möbelschau. Mittels Raumbrille konnten die Fachbesucher aus dem Bereich interior design in ein komplett möbeliertes virtuelles Haus eintauchen und erleben, wie der Möbelverkauf der Zukunft funktioniert. Für Schreiner, Raumplaner, Innenarchitekten und Raumdesigner wurde die Virtuelle Welt förmlich greifbar.…Weiterlesen

ISH 2015 – Großer Auftritt in Frankfurt

Zur ISH 2015 hat immersight zum ersten Mal einen eigenen großen Messesand mit mehreren Exponaten. Und nicht nur einen Stand und marktreife Produkte, sondern auch auch ein komplettes Vertriebsteam für die DACH Region ist aufgestellt und startet mit dem strukturierten Vertrieb. Die bereits vorhandenen, ersten Kunden sind nicht nur Referenzen,…Weiterlesen

Der erste Firmensitz

Wachstumsbedingt hat Immersight vorzeitig die Räumlichkeiten der Universität Ulm verlassen und sich im Business-Viertel am Karlsbau in Ulm niedergelassen. Die rund 200m² großen Räumlichkeiten bieten den idealen Boden für das weitere Wachstum. Die neuen Mitarbeiter erhalten Büros und die Abteilungen Entwicklung, Marketing&Sales, sowie die Fertigung&Auslieferung haben ihre eigenen Bereiche und…Weiterlesen

Andrea Nahles besucht immersight

Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles (SPD), besuchte am Montag die immersight GmbH in Ulm. Sie informierte sich vor Ort welche Einflüsse Virtuelle Realität auf die Arbeitswelt hat und wie die Unternehmenskultur in StartUps aussieht. Macht Technik unser Arbeiten besser? Um diese Frage zu beantworten startete das Bundesministerium für…Weiterlesen

3D-Showroom-Software + WiFi Panoramabrille

Auf der SHK-Fachmesse IFH Intherm in Nürnberg stellte immersight seine neuen Produkte und Lösungen für die Virtuelle Ausstellung vor. Die weltweit erste Software für Virtuelle Ausstellung – die 3D-Showroom-Software – erregte viel Aufmerksamkeit. Ebenfalls neu ist die Panoramabrille, welche mittels WiFi mit der 3D-Showroom-Software genutzt werden kann. Die weltweit erste…Weiterlesen

FunFact: Badbegehung mal anders

Begehen Sie Ihr Bad, bevor es gebaut wird…. Haustechnik Lotter zeigt neue Einsatzgebiete der VR-Brille 🙂  

Digital Challenge finalist immersight

EIT Digital Challenge

Das EIT (European Institute of Innovation & Technology) hat unter hunderten Bewerbern die 8 Finalisten des Wettbewerbs EIT Digital Challenge ausgewählt. Gesucht wurden herausragende digitale Technologien, welche unsere Zukunft verändern werden. immersight hat es mit seinem innovativen 3D-Showroom ins Finale des europäischen Wettbewerbs geschafft. Die Präsentation in Helsinki vor dem…Weiterlesen

3D-Scan App released

Fast rund um die Uhr sind wir damit beschäftigt, die Virtuelle Ausstellung noch besser zu machen und unseren Kunden einen noch besseren Service zu bieten. Stolz stellen wir heute die 3D-Scan App vor. Diese haben wir speziell dafür entwickelt, damit Sie mit einer 360°-Kamera noch einfacher und noch bessere Aufnahmen…Weiterlesen

Gestensteuerung in der Virtuellen Welt

Auf der Weltleitmesse für Bad und Heizung – der ISH 2017 – präsentierte immersight seine neuesten Entwicklungen und Produkte. Die weltweite erste Software für Virtuelle Ausstellungen – die 3D-Showroom-Software – erschien zur ISH 2017 in Version 4.0 und macht Badberatung noch erlebnisreicher. Bäderbauer können mit der Software ihre schönsten Installations-Referenzen und…Weiterlesen

100 Virtuelle Ausstellungen – Handwerk 4.0

Mehr als 100 Kunden nutzen mittlerweile die Virtuelle Ausstellung von immersight – der 3D-Showroom! Wir sind stolz und glücklich, dass sich unsere Lösung für Virtuelle Verkaufsberatung immer mehr durchsetzt und freuen uns auf die Zukunft mit noch mehr zufriedenen Kunden. Die Heilbronner Stimme berichtet über unseren Kunden Hertweck und die…Weiterlesen

3D-Showroom Cloud-Lösung als Software as a Service

Wir wurden in der Vergangenheit oft darauf angesprochen, dass sich die Virtuelle Ausstellung nicht nur auf 1 Beratungsplatz beschränkten sollte, sondern auch weitere Anwendungen möglich sein müssten: Ein Slideshow-System im Eingangsbereich oder im Schaufenster, eine mobile Präsentation auf Handy und Tablet für unterwegs oder gar ein Besucher-System (Kiosk) an welchem…Weiterlesen

Corporate Design

Das neue Corporate Design der immersight GmbH ist fertig. Die Hausfarbe Cyan (Himmelblau) wird um weitere Blautöne ergänzt und es entsteht ein Farbpalette für alle Anwendungsfälle. Das Logo – der Bogen, abgeleitet vom Fünfeck – erhält durch die Farben eine räumliche Tiefe und kommuniziert wiederum die Mission „Virtuelle Räume“. Die…Weiterlesen

Erster SHK-Großhandel setzt auf Virtuelle Ausstellung und Digitale Kundenberatung

Der erste Sanitärgroßhandel ändert seine Ausstellungsstrategie und wird an allen Standorten mit Virtueller Ausstellung arbeiten. Eisen-Fischer aus Nördlingen beginnt mit der Einführung neuer Konzepte und Technologien und wandte sich hierfür an immersight. In Ulm freut man sich über den ersten Großauftrag und dem ersten SHK Großhandelt, der durchgehend auf die…Weiterlesen

ISH 2019 – Der perfekte Showroom

Auf der Weltleitmesse für SHK – der ISH in Frankfurt – werden traditionell Weltneuheiten präsentiert. Immersight präsentierte dort vom 11. – 15. März aber nicht nur Neuheiten, sondern vor allem den vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung. Die 3D-Showroom Lösung ist so ausgereift, dass wir vom perfekten Showroom sprechen. Sowohl beim Thema…Weiterlesen

Baden-Wuerttembergischer Schreinertag

Schreinertag 2019

Volles Haus beim Baden-Württembergischen Schreinertag am 21.09.2019 in Baienfurt. Dass Fabian Weiss` Vortrag bei den Zuhörern aus der SHK-Branche auf Begeisterung stößt, ist hinlänglich bekannt. Aber auch die Schreiner waren mehr als angetan. Wie es scheint, gibt es auch hier Bedarf an modernen Beratungsmethoden. Die Möglichkeiten, Referenzen bei der Erstberatung…Weiterlesen

Vermessung im 3D-Raum

Mit der neuen Vermessungsfunktion öffnet immersight eine Türe in einen völlig neuen Bereich – die quantitative Erfassung von Räumen. Während Räume bisher mittels 360°-Fotografie erfasst und dann 3D erlebt werden konnten, also eine reine qualitative Erfassung, können nun auch Distanzen im Bild berechnet werden. Das neu entwickelte Verfahren zur Messung…Weiterlesen

Online Shop geht live

Mit inzwischen mehreren hundert Kunden kommt es bei immersight fast täglich zu After-Sales. Ein Addon hier, eine neue Kamera da oder einfach mal ein Upgrade – all das musste bisher noch telefonisch oder per E-Mail geordert werden. Zum 1. Januar eröffnet der immersight Online Shop – Einkaufen rund um die…Weiterlesen

3D-Workroom – Die Virtuelle Baustelle

Im Jahre 2016 hat immersight die weltweit erste Software für Virtuelle Ausstellungen vorgestellt und inzwischen ist der 3D-Showroom und das Konzept – mit Virtuellen Räumen Endkunden zu beraten – in vielen Branchen fest etabliert. Doch was ist mit der Baustelle? Müssen wirklich alle Besprechungen vor Ort sein und verschiedene Personen…Weiterlesen

Künstliche Intelligenz bei der Badsanierung

Im Rahmen des „KI-Innovationswettbewerbs Baden-Württemberg 2021“ wurde das Technologie-StartUp immersight® aus Ulm ausgezeichnet und mit 278.000,00€ gefördert. Immersight hat eine neuartige, digitale Lösung für die Baustelle entwickelt, mit welcher es möglich ist, die Baustelle nicht nur zu dokumentieren, sondern auch jederzeit in 3D zu besichtigen. Diese Lösung wird nun mit…Weiterlesen

Augmented Reality Forschungsprojekt ARBAY

Das 2018 gestartete Forschungsprojekt ARBAY (Augmented-Reality basierte Beratungs- und Verkaufsplattform für hochvariante und individualisierbare Güter) ist ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Forschungsvorhaben im Konsortium mit mehreren Hochschulen, Forschungseinrichtung und Unternehmen. Immersight brachte hierbei nicht nur seine Kompetenz im Bereich Visualisierung und Interaktion ein, sondern auch seine Vorerfahrung aus der Möbelbranche und…Weiterlesen

    Deine Wünsche an immersight!

    In den letzten 10 Jahren haben wir viel erfunden - aber was wünscht ihr euch in nächsten 10 Jahren? Was würde euren Arbeitsalltag deutlich vereinfachen? Welche Technologien wünscht ihr euch? Schreibt uns, was ihr braucht und wir entwickeln es.


    Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert *
    Hier geht es zu unseren Datenschutzbestimmungen